Detewe Telefonanlagen

Die Firma DeTeWe Communications GmbH wurde im Jahre 1887 in Berlin gegründet. Sie stellte 1896 das erste Fernmeldeamt der Welt vor und war bis Ende der 1920er Jahre für den Bau von weltweit 129 Fernsprechämter verantwortlich.

Im Jahre 2005 wurde der Konzern in die zwei Hauptgeschäftsfelder DeTeWe Communications GmbHund DeTeWe Systems GmbH umgewandelt. Letztere ist für uns von besonderem Interesse, da sie für das Angebot an DeTeWe Telefonanlagen verantwortlich ist.

Detewe TelefonanlagenIm Jahre 2005 wurde der gesamte geschäftliche Bereich der DeTeWe von der kanadischen Aastra Technologies Limited gekauft und die DeTeWe Telefonanlagen sowie das gesamte Vertriebsnetz liefen fortan unter neuer Schirmherrschaft. DeTeWe Telefonanlagen sind vor allem sogenannte IKT-Anlagen, also Informations- und Kommunikationsanlagen, die internationale Kommunikation nach neuesten Standards ermöglichen und dabei moderne Verbindungstechnologien nutzen.

Die Produktpalette von DeTeWe Telefonanlagen lassen sich grob in drei Sparten aufteilen: DeTeWe Telefonanlagen für Heim und Freizeit, ITK-Systemplattformen und SIP-Produkte und Kommunikationsprozesse für Unternehmen. DeTeWe Telefonanlagen für den privaten Anwendungsbereich reichen vom Festnetztelefon über das Funkgerät bis hin zum Outdoor-Telefon.

So ist zum Beispiel die BeeTel Reihe ein beliebtes Endgerät der DeTeWe Telefonanlagen für Privathaushalte und kleinere Firmen. Mit den Telefonanlagen ist dank DeTeWe Ultra-Range ein Anschluss von mehreren Endgeräten möglich, die eine Reichweite von bis zu 2,4 Kilometern haben! Neben dem privaten Gebrauch sind diese DeTeWe Telefonanlagen auch für Kleinbetriebe wie Bäckereien, öffentliche Einrichtungen oder Bildungsinstitute geeignet.

DeTeWe Telefonanlagen wie die ISDN Komforttelefone BeeTel 58i eignen sich dagegen durchaus für den Einsatz in Konzernen und Unternehmen. Diese TK-Anlagen besitzen sämtliche wichtige ISDN-Merkmale wie Besetztzeichen, Makeln, Anklopfen oder Rückruf. Das große komfortable Display dieser DeTeWe Telefonanlage ermöglicht ein ideales Kontaktmanagement der bis zu 50 möglichen Kontakte.

Zudem zeigt das Display Datum, Uhrzeit und Wochentag, sowie eingehende Telefonnummern und gegebenenfalls den zugehörigen Telefoneintrag. Direktruftasten, Headset- oder Freisprechfunktion sorgen außerdem im Business-Alltag für den nötigen Bedienkomfort. Was natürlich zu den DeTeWe Telefonanlagen nicht fehlen darf, sondern ganz natürlich, auch zum Angebot von DeTeWe dazugehört, sind Zusatzgeräte wie der Terminaladapter und der Anrufbeantworter.

Der Terminaladapter macht analoge Telefone ISDN kompatibel und somit aus jeder TK-Anlage eine ISDN Telefonanlage. Für DeTeWe Telefonanlagen gibt es Adapter mit zwei analogen Ports und drei TAE Anschlüssen, sowie einen USB-Anschluss und eine ISDN Schittstelle. Auch der Internetzugang über den PC ist dank dieser vielseitigen DeTeWe Telefonanlagen möglich. Eine der vielfältigsten Lösungen für jede moderne TK-Anlage!

Wer einmal nicht „am Platz“ ist, hat darüber hinaus auch die Möglichkeit, seine DeTeWe Telefonanlagen mit einem passenden Anrufbeantworter auszurüsten. Ob kleines oder großes Unternehmen oder für die Anwendung zu Hause, der Anrufbeantworter DeTeWe Message 800 sorgt für ständige Präsenz auf jeder Leitung. Mit drei-zeiligem LCD-Display und bis zu fünf verschiedenen Ansagen hat der „AB“ alles, was man zur bequemen Bedienung braucht. Er ergänzt jede DeTeWe Telefonanlage mit vier Mailboxen, 106 Minuten Aufnahmezeit und integriertes Telefonbuch.

DeTeWe Telefonanlagen sind neben Siemens Telefonanlagen vielleicht die besten und vielseitigsten Telefonanlagen für die Business- und Privatkommunikation. Dank moderner Verbindungsstandards und hochwertige und vielseitige Hardware sorgen DeTeWe Telefonanlagen für ein hohes Kommunikationsniveau für eine globalisierte und digitalisierte Welt.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.detewe-communications.de/